Auf dem Weg zur klimaneutralen Mobilität

    Die deutsche Automobilindustrie nimmt die Herausforderung des Klimaschutzes an. Das Ziel ist die klimaneutrale Mobilität in Europa bis spätestens 2050 – im Einklang mit den Pariser Klimaschutzabkommen. Dabei geht die Strategie der deutschen Automobilindustrie zur Reduktion ihres CO2-Fußabdrucks weit über die Nutzungsphase des Produkts hinaus und betrachtet den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeuges von den Rohstoffen über die Herstellung bis hin zum Recycling.